"Druckbude" besucht - Hier geht's zum kompletten Beitrag

Am 26.11.18 machten sich die jugendlichen Biker, welche seit gut einem Jahr ihre eigene Skateanlage in Frohburg planen zu einem Ausflug in die „Druckbude“ – eine Skatehalle in Chemnitz auf. Mit diesem Ausflug wollen sie die lange Planungs- und Vorbereitungszeit bis zum endgültigen Bau der Anlage in unmittelbarer Nähe des Jugendtreffs im Frohburger Wolfslückenweg überbrücken. Dieser Trip ist Teil eines Angebotes, welches durch die Kleinförderrichtlinie des ansässigen Jugendamtes gefördert wird. Im Juli hatte die Jugendgruppe darüber bereits an der Eröffnung des Skateparks in Wurzen teilgenommen und in den Herbstferien eine Informationstafel gebaut und installiert, auf der die Nutzungsordnung des zukünftigen Parks zu lesen ist.

Das Jugendforum der Lokalen Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Leipzig lädt alle interessierten jungen Menschen am 12.12.18 ab 17 Uhr in das Kinder- und Jugendhaus in der Turnerstraße Bad Lausick ein. An diesem Nachmittag werden unter fachkundiger Anleitung verschiedene Workshops angeboten. Zum einen können die Teilnehmer_innen lernen, wie sie professionell Flyer erstellen und bearbeiten. Der zweite Workshop erklärt, wie ein Plotter-Drucker zur individuellen Gestaltung von Textilien verwendet werden kann. „Dies sind Themen, die in den eingereichten Jugendprojekten immer wieder angesprochen werden.“ begründet Tom als Mitglied des Forums die Auswahl der Workshopinhalte. Wenn Jugendliche Veranstaltungen organisieren ist die Öffentlichkeitsarbeit in Form von Flyern häufig ein wichtiger Bestandteil des Projektes. Die Teilnehmenden wären im Anschluss an den Workshop in der Lage, ihre Flyer eigenständig zu designen. Auch die individuelle Gestaltung von Textilien erfährt bei Jugendlichen großen Zulauf. Durch die Verwendung eines Plotter-Druckers können Logos oder Texte in Folie geschnitten und anschließend auf Textilien gebügelt werden. Der Drucker kann zukünftig beim Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig für die Jugendarbeit ausgeliehen werden.

Bereits seit vergangenem Herbst planen Jugendliche aus Frohburg und Umgebung in Begleitung durch das Flexible Jugendmanagement auf dem Areal des Jugendfreizeitzentrums im Wolfslückenweg die Errichtung eines Bike- und Skateparks. In den Osterferien krempelten sie die Ärmel hoch und begannen mit der Vorbereitung des Geländes. Mit tatkräftiger Unterstützung durch ansässige Firmen und Eltern wurde Gestrüpp entfernt, Schuppen und Zaun rückgebaut und aufgeräumt. Gemeinschaftlich wurde ordentlich angepackt und das Gelände soweit gesäubert, dass es für die nächsten Schritte bereit ist. Der Untergrund des Parks soll betoniert werden. Die einzelnen Rampen werden dann wieder gemeinsam mit den Jugendlichen aus Holz gebaut. So können sie zum einen Ideen direkt in den Bau einfließen lassen und sammeln zum anderen gleichzeitig erste Erfahrungen in der Bearbeitung von Holz.

Parallel zur Arbeit am Gelände nutzten die Jugendlichen das Angebot von Frau Kühn aus dem Offenen Jugendtreff und bauten unter ihrer Anleitung Sitzmöbel aus Holzpaletten. Diese wurden beim gemeinsamen Grillen eingeweiht und können nun von allen Besucher_innen des Treffs genutzt werden.

Kontaktdaten

Flexibles Jugendmanagement
Landkreis Leipzig

Straße der Einheit 23-25
04651 Bad Lausick
Telefon: 034345-521082
E-Mail: info@fjm-lkleipzig.de

Träger des Projektes:
Kinder- und Jugendring
Landkreis Leipzig e.V.

Unser neuer FJM Flyer...

Unser neuer Flyer informiert euch über das
Flexible Jugendmanagement im Landkreis Leipzig.

 

Neue FJM-Broschüre

Wir werden gefördert durch...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok